Gebühren

Was kostet die Nutzung von TicketTool?

Die Nutzung von TicketTool ist für alle Veranstalter kostenlos. Nutzer, die Tickets kaufen, zahlen eine niedrige Provision.

Wie hoch ist die Kaufprovision und wie berechnet sie sich?

$0.35 + 2.5% Je Ticket
Die Provision liegt zwischen $0.35 + 2.5% des Ticketpreises. Zum Beispiel beträgt die Provision beim Kauf des Tickets für $20 - $0.35 + $20/100*2.5 = $0.85. Das heißt, der Käufer bezahlt beim Onlinekauf $20.85 an den Veranstalter. Dabei wird vom Konto des Veranstalters der Betrag von $0.85 abgebucht. So folgt die Gegenverrechnung zwischen dem Veranstalter und TicketTool.

Direktzahlungen an den Veranstalter

Bei der Nutzung elektronischer Zahlungssysteme wird das Geld direkt dem Konto des Veranstalters gutgeschrieben. Im Gegensatz zu anderen Zahlungssystemen behalten wir keinen Betrag auf unserem Konto bis zum Ende der Veranstaltung.

Wie kann man das Konto aufladen?

Für die Kontoaufladung gehen Sie in den Bereich "Kontostand" und wählen Ihr Zahlungssystem aus. Der Veranstalter muss darauf achten, dass auf dem Konto bei TicketTool.net immer genügend Guthaben ist, da ansonsten alle Verkäufge gestoppt werden. Um dies zu vermeiden, senden wir Ihnen bei ungenügendem Guthaben eine Erinnerungsnachricht per E-Mail.

Kann der Veranstalter die Provision selbst bezahlen?

Im System ist die Möglichkeit vorhanden, die Provisionszahlung vom Konto des Veranstalters abzubuchen. Hierzu muss man bei der Erstellung einer Veranstaltung die entsprechende Option auswählen. In diesem Fall wird der Ticketpreis für den Nutzer nich angehoben.

Bonusprogramm

Bei der Registrierung werden auf dem Benutzerkonto automatisch $10 gutgeschrieben. Zudem bekommen Sie bei einer Aufladung ab $50 zusätzlich 5% vom Betrag als Bonus gutgeschrieben.