Verwendung von eigener Domain beim Online Ticketverkauf

Der Online Ticket Service „TicketTool.net“ bietet Kunden die Möglichkeit, Tickets als eigene Marke (White Label) zu verkaufen. Dies bedeutet, dass unsere Kunden ihre eigene Domain und E-Mail-Adresse für den Ticketverkauf verwenden können. Dies dient dazu, damit der Käufer versteht, dass er Tickets direkt und ohne Vermittler beim Produzenten der Show oder des Konzerts kauft. Außerdem ist der Ticketverkauf unter eigenen Marke für den Produzenten selbst rentabler, da er auf diese Weise eine Basis von treuen Kunden aufbauen kann, die auch Tickets für nachfolgende Shows kaufen können.

Subdomain-Erstellung für Ticketshop

Das Einrichten einer Subdomain erscheint, etwas kompliziert für Benutzer mit geringen IT-Kenntnissen. In der Tat sind nicht mehr als 5 Minuten Zeit für diesen Vorgang nötig und er ist sogar sehr einfach. Für das Einrichten einer Subdomain müssen Sie den Admin-Bereich Ihrer Homepage öffnen (strato, goneo, 1&1 etc). Jeder Admin Bereich ist unterschiedlich aufgebaut, aber in jedem Admin Bereich gibt es die Funktion von „Subdomains“. Suchen Sie danach. Gehen Sie zum Domain Control Panel und erstellen einen A-Record. Dieser Eintrag ist erforderlich, um Ihre Subdomain von unserem Server bedienen zu können und wir das System so konfigurieren können, dass es funktioniert. Zur Erstellung des Eintrags gehen Sie zum Abschnitt „DNS-Verwaltung“ Ihrer Domain und klicken Sie auf den ansprechenden Button, um einen neuen Eintrag hinzuzufügen. Unser Anbieter z.B. verfügt über ein Formular zum Hinzufügen von Einträgen, das dem folgenden Bild entspricht. Das Formular zum Hinzufügen von Einträgen bei unserem Provider sieht wie im Bild unten aus.

Sie müssen den Subdomainnamen in das Feld „Host“ eingeben. Nehmen wir an, dass Ihr Domainname bestevents.com ist und damit der Ticketshop unter tickets.bestevents.com funktioniert, geben Sie das Wort tickets in das Feld “Host” ein. Im Feld „Punkte an“ müssen Sie die IP-Adresse unseres Servers eintragen, nämlich 195.201.170.110. Sie können den Standardwert im TTL-Feld belassen oder im TTL-Feld einen Wert, der länger als eine Stunde ist, eingeben. Das spielt keine große Rolle.

Nach der A-Datensatzerstellung, müssen Sie warten, bis die Änderungen von Ihrem Internetprovider berücksichtigt wurden und das Subdomain funktioniert. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, aber normalerweise geschieht es innerhalb einer Stunde. Nachdem die Änderungen wirksam werden, können Sie darüber unser Support-Team informieren und wir werden anfangen, das System auf Ihrer Subdomain zu konfigurieren.